Kürbiskuchen

 

Und weiter geht es diese Woche mit einem dritten Kürbisrezept. Heute zeige ich euch, wie ihr einen leckeren Kürbiskuchen machen könnt.

 

Zutaten für einen Kuchen:

400g Kürbis (Hokkaido)

200g Mehl

150g gehackte Walnüsse

3 EL Öl

50 mL Hafermilch

100g Zucker

1 Pck. Vanille-Zucker

1/2 Pck. Backpulver

Prise Salz, Zimt

 

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Backzeit: 50 Minuten

 

Ofentemperatur: 180 Grad Ober-/Unterhitze

 

1. Heize den Ofen auf 180 Grad auf. Schneide den Kürbis in kleine Stücke und koche ihn mit Wasser weich.

2. Sobald der Kürbis weich ist, gießt du das Wasser ab und pürierst den Kürbis.

3. Mische alle Zutaten zusammen und gib den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform.

4. Schiebe den Kuchen auf die mittlere Schiene und backe ihn für 50 - 60 Minuten.

 

Tipp: Wenn du den Kuchen etwas süßer haben möchtest, kannst du auch 100g Zartbitter-Drops in den Teig mischen.


Download
Kürbiskuchen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 217.3 KB