Flammkuchen mit Feta

 

Flammkuchen ist ein wundervolles Gericht für den Sommer. Schnell gemacht und mit einem grünen Salat hat man alles, was man für einen warmen Tag braucht. Der Teig ist sehr schnell gemacht und garantiert gelingsicher!

 

Zutaten (für 2 Flammkuchen):

300g Mehl

150 mL Wasser

3 EL Öl

1 TL Salz

 

1 Becher Creme Fraiche

1 rote Zwiebel

100g Feta (oder Hirtenkäse)

Kräutersalz, Pfeffer

 

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Backzeit: 20 Minuten

 

1. Heize den Backofen auf 250 Grad auf.

2. Vermenge das Mehl mit dem Wasser, dem Öl und dem Salz zu einem geschmeidigen Teig. Der Teig sollte fest, aber elastisch sein. Knete ihn für fünf Minuten.

3. Forme aus dem Teig zwei Flammkuchen. Rolle den Teig so dünn wie möglich aus (ca. 1 mm dick).

4. Vermenge die Creme Fraiche mit Kräutersalz und Pfeffer und verteile sie auf den Teig.

5. Schneide die Zwiebel in Scheiben und den Feta in Würfel. Streue beide über den Teig.

6. Lege Backpapier auf deinen Ofenrost (nicht auf ein Backblech!) und schiebe deinen Flammkuchen damit auf die unterste Schiene deines Ofens.

7. Backe den Flammkuchen für 15-20 Minuten (er sollte gold-braun und kross sein).


Download
Flammkuchen mit Feta.pdf
Adobe Acrobat Dokument 233.7 KB