Griechischer Nudel-Hack-Auflauf

Aufläufe sind ein einfaches und praktisches Essen. Man kann eine große Portion kochen und ohne Probleme mehrere Tage davon essen.
Heute zeige ich euch einen leckeren Auflauf mit  griechischen Reisnudeln, Hirtenkäse und Hackfleisch.

 

Zutaten (für vier Portionen):

300g Kritharaki (Reisnudeln)

500g Hackfleisch

500g passierte Tomaten

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 gelbe Paprika

1/2 Zucchini

8 Oliven (entsteint)

200g Feta

1 EL Honig

1 TL Oregano

Salz, Pfeffer

 

Preis pro Portion: 1,10€

 

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 15 minuten

Backzeit: 15-20 Minuten

 

1. Heize den Ofen auf 200 Grad auf und koche die Nudeln nach Packungsanleitung.

2. Erhitze eine Pfanne auf höchster Stufe. Schneide die Zwiebel und den Knoblauch fein. Gib sie in die Pfanne und brate sie kurz an.

3. Füge das Hackfleisch hinzu und brate es krümelig an.

4. Schneide in der Zwischenzeit die Zucchini in feine und die Paprika in grobe Würfel. Hacke die Oliven klein.

5. Gib die Paprika und die Zucchini in Pfanne und brate das Gemüse mit dem Hackfleisch an. Füge die passierten Tomaten hinzu und rühre alles gut um.

6. Gieße die Nudeln ab. Würze die Soße mit Honig, Salz, Pfeffer und Oregano. Gib anschließend die Oliven hinzu und nimm die Soße vom Herd runter.

7. Befülle eine große Auflaufform mit den Nudeln und der Soße. Vermenge alles gut.

8. Zerbrösel den Feta über den Nudeln.

9. Schieb die Auflaufform auf die mittlere Schiene und backe das Essen, bis der Käse etwas weicher geworden ist.