Nuss-Cupcakes

Wer liebt sie nicht: Leckere Cupcakes mit einer fluffigen Creme. Für alle, die nach einem leichten Rezept gesucht haben, was auch immer gelingt, habe ich hier die Lösung.

 

Zutaten für 20 Stück:

200 g gemahlene Nüsse

100 g Mehl

6 Eier

150 g Zucker

1 Pck. Vanille-Zucker

2 TL Backpulver

1 Prise Salz

1 1/2 TL Zimt

1 EL Back-Kakao

 

400 mL Sahne

2 Pck. Sahnesteif

2 Pck. Vanillezucker

100 g geraspelte Schokolade

 

 

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Backzeit: 15 - 20 Minuten

 

Für die Muffins:

1. Heize den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor.

2. Trenne die Eier. Schlage das Eiweiß steif und stell es in den Kühlschrank.

3. Schlage das Eigelb mit dem Zucker, dem Salz und dem Vanille-Zucker schaumig (es sollte eine lachsähnliche Farbe haben).

4. Hebe den Eischnee unter. Mische das Mehl mit den Nüssen, dem Backpulver und dem Zimt.

5. Füge nach und nach die trockenen Zutaten zu den Eier hinzu und rühre alles gut um, bis eine glatte Masse entstanden ist.

6. Gib die Hälfte des Teigs in Muffinförmchen (10 Stück).

7. Füge zum restlichen Teig den Kakao hinzu und rühre alles um. Gib auch diesen in 10 Muffinförmchen.

8. Backe die Muffins für 15 - 20 Minuten.

 

Für die Creme:

1. Schlage die Sahne zusammen mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker steif.

2. Füge die Schokoladensplitter hinzu und rühre sie vorsichtig unter.

3. Fülle die Sahne in einen Spritzbeutel und gib sie auf die kalten Cupcakes.